Robert von Heeren

Neue Berufsprofile und Zertifizierungen des Webmasters Europe e.V.

von Robert von Heeren am 12. Oktober 2018, in Aktuelles zum WE-curriculum

Ein wichtiges Ergebnis der vom Webmasters Europe e. V. im Mai 2018 durchgeführten Arbeitsmarktanalyse war, dass sich die Berufsbilder im Bereich der Internetberufe z. B. bei Web-Entwicklern und Online-Marketing-Experten aufgrund neuer Jobanforderungen immer stärker ausdifferenzieren: Die Ansprüche von Arbeitgebern an das Know-How von Bewerbern sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich gewachsen.

Besonders die teilweise noch recht jungen Berufsbilder im Bereich Online Marketing unterliegen dabei einem starken Wandel. So sollen beispielsweise Manager für Suchmaschinenmarketing (SEM-Manager) mittlerweile nicht nur den rein werblichen Aspekt des Suchmaschinenmarketings übernehmen, sondern auch das komplexe Aufgabengebiet der Suchmaschinenoptimierung. Gleichzeitig werden auch immer häufiger hochkarätige Experten für verschiedene Disziplinen des Online Marketing gesucht, was zu einer stärkeren Ausdifferenzierung bestehender Berufsprofile wie z. B. des SEO Managers, aber auch zur Ausprägung neuer Berufsbilder wie z. B. des Web-Analysten führt.

Wesentliches Ziel der von WE jährlich erstellten Arbeitsmarktanalysen ist es, die Entwicklungen des Arbeits-/Stellenmarktes aufzugreifen und Curricula und Zertifizierungen den aktuellen Anforderungen und Aufgabengebieten der jeweiligen Berufsprofile anzupassen. In diesem Zusammenhang haben wir gemeinsam mit unseren Fachexperten für einige besonders nachgefragte und zukunftsträchtige Berufsbilder auch neue Curricula entwickelt und in das Zertifizierungsprogramm von WE aufgenommen.

Die neuen WE-Zertifizierungen sind:

  • Certified SEM-Manager & Web-Analyst: Suchmaschinenmarketing und Web-Analyse
  • Certified Content-Marketing-Manager: Content Marketing und Blogging
  • Certified Social Media Manager: Social Media Strategie, virales Marketing und Online-Recht
  • Certified Web-Analyst: Professionelle Web-Analyse mit Google Analytics und Google Tag Manager
  • Certified Digital Marketing Manager: Enthält zusätzlich zu den o.g. Fachbereichen die Module Marketing 4.0 und E-Mail-Marketing und schließt mit einem WE-Diploma (Abschlussprojekt) ab.

Die entsprechenden Weiterbildungen können bei unseren Autorisierten Trainingscenter gebucht werden und basieren auf den von WE erstellten Berufsbildern für SEM-Manager, SEA-/PPC-Manager, SEO-Manager und Web-Analyst, die bereits auf unsere Website veröffentlicht wurden. Die Publikationen weiterer Berufsbilder wie z. B. für Content Marketing Manager und Social Media Manager und weiterer Berufsprofile sind derzeit in Vorbereitung.

Kommentare (2)

von Wilfried Schock

am Montag, 29. Oktober 2018, 18:00 Uhr

Schön und wirklich empfehlenswert, das sich Webmasters Europe jetzt auch für das Thema Social Media und seine Zertifizierung interessiert.

Ich empfehle zur Information einfach mal die Website des BVCM (bvcm.org) und die dort hinterlegten Stellenprofile zu besuchen. Da findet sich die Erfahrung der in diesem Bereich tätigen Social Media Manager in Form fundierter Berufsprofile.

Noch zur Anregung: nehmt doch in den Certified Social Media Manager auch das Thema Community Management auf. Das macht sich richtig gut. Das ist neben dem Thema Content eine wesentliche Säule dieses Jobs.

Weiterhin viel Erfolg

Wilfried

von Robert von Heeren

am Montag, 29. Oktober 2018, 18:30 Uhr

Sehr geehrter Herr Schock,

vielen Dank für Ihr Feedback zu unserer Social-Media-Zertifizierung. Sie fokussiert sich im Moment auf den Bereich der Strategie für Social Media, da wir das als Einstieg in diesen Bereich für besonders wichtig halten. Wie unsere Arbeitsmarktanalyse von Mai 2018 zeigte, wird dieser Fachgebiet derzeit rasant komplexer - auch was die verschiedenen Berufsprofile betrifft - z.B. werden Social Media Analysten, Social Media Ads Experts, Social Media Marketing Manager, Social Media Strategists usw. immer mehr gesucht, weshalb wir auch an der Ergänzung unseres Curriculums arbeiten. Der/Die Community Manager ist dabei teilweise in den Anforderungen inkludiert, wird aber auch öfters als eigenständiges Jobprofil ausgeschrieben. Insofern tendieren wir eher dazu, dass in Zukunft evtl. als eigenständige Zertifizierung anzubieten. Wir nehmen aber Ihre Anregung gerne in unsere Überlegungen und Weiterentwicklung des Curriculums, evtl. auch in Form einer eigenständigen Zertifizierung auf. Die Berufsprofile auf der WE-Website werden übrigens laufend aktualisiert und erweitert.Die Berufsprofilbeschreibungen zu Social Media Manager, Content Marketing Manager u. sind derzeit in Vorbereitung. Schauen Sie doch einfach in ein paar Wochen mal wieder hier vorbei!

Viele Grüße,
Robert von Heeren

Kommentar schreiben

*

(notwendig)

*

(notwendig, wird nicht angezeigt)



(falls vorhanden, Spam und Werbe-Links werden gelöscht!)
Beispiel: http://wwww.webmasters.de

*

*

Ich stimme den Blog-Regeln zu. *

Blog durchsuchen

Neue Kommentare

Neue Berufsprofile und Zertifizierungen des Webmasters Europe e.V.

  • Wilfried Schock:

    Schön und wirklich empfehlenswert, das sich Webmasters Europe jetzt auch für das Thema Social Media…

  • Robert von Heeren:

    Sehr geehrter Herr Schock, vielen Dank für Ihr Feedback zu unserer Social-Media-Zertifizierung.…

Bericht über die Mitgliederversammlung am 22.09.2010

  • Gustav Sucher:

    Hallo und danke für die Infos! Wo kann man denn das Zertifikatsionsmodul mit Schwerpunkt…

  • Leo Gucker:

    Die Webentwicklung ist nun mal ein begehrtes Thema. Für eine gute Website werden aber auch vielerlei…