Become a Web Professional – Get Certified!

Bericht über die Mitgliederversammlung am 22.09.2010

Monika Beck

Do, 30. Sep. 2010 15:07:00 +0200 von Monika Beck

Am 22.09.2010 fand die 4. Mitgliederversammlung von Webmasters Europe e.V. statt. Wir freuten uns über Teilnehmer u.a. aus Halle, Reutlingen, Aachen, Kaiserslautern und Biel bei Bern – und natürlich aus Nürnberg, dem Sitz des Verbandes.

Dr. Thorsten Schneider, der alte (und neue) Präsident des Verbandes, erläuterte in seinem Geschäftsbericht die Verbandsaktivitäten der letzten Jahre.

Das Wichtigste in Kürze

Der Verband hat inzwischen knapp 1000 Mitglieder (Community- und Verbandsmitglieder), der Verband wächst also stetig und zufriedenstellend, obwohl das Angebot an Online Communities nicht eben klein ist! Ebenso freuen wir uns über die fünf neuen Trainingscenter in Deutschland, die in den letzten Jahren dazugekommen sind, und darüber, dass es von Seiten unserer Trainingscenter keine Kündigungen oder Insolvenzen gab – im gegenwärtigen Umfeld auch keine Selbstverständlichkeit.

Hand in Hand mit dem Ausbau der Trainingscenter geht eine steigende Anzahl an Absolventen. Die Rückmeldungen bestätigen uns, dass unsere Lerninhalte die Absolventen sehr gut auf den Arbeitsmarkt vorbereiten.

Und nun zu den anstehenden Aufgaben: Dazu gehört zunächst der Schritt in den englischsprachigen Markt, verbunden mit einem inhaltlichen und technischen Relaunch der WE-Website. Im Folgenden werden wir dann auch die Lernzieldokumente und die Prüfungen, später auch das gesamte Curriculum auf Englisch anbieten – ein Schritt, der die Außenwahrnehmung des Verbandes und aller Mitglieder sicher entscheidend voranbringen wird.

Außerdem ruht natürlich auch die inhaltliche Arbeit nicht. Aktuell entwickeln wir ein neues Zertifikatsmodul mit Schwerpunkt Programmierung, den Webdeveloper Grade II, der im Frühjahr/Frühsommer 2011 zur Verfügung stehen wird.

Personalien

Wiedergewählt als Verbandspräsident wurde Dr. Thorsten Schneider, der Leiter der webmasters akademie in Nürnberg.

Nicht mehr für den Vorstand kandidierte Rechtsanwalt Marcus Beckmann, dem wir hier an dieser Stelle für seine Arbeit in den letzten 4 Jahren danken.

Die beiden weiteren Präsidiumsmitglieder sind Rechtsanwalt Michael Rohrlich in der Position des 1. Stellvertreters und Michael Gehring von der Agentur artBASIC als 2. Stellvertreter (bisher schon in der Position des 1. Stellvertreters im Vorstand).

Die Arbeit aller Vorstände für den Verband ist ehrenamtlich. Wir danken allen, die die Ämter übernommen haben, und versprechen ihnen viel Arbeit!

Kategorien: Infos aus dem Verband

Kommentare

  • Gustav Sucher

    Hallo und danke für die Infos! Wo kann man denn das Zertifikatsionsmodul mit Schwerpunkt Programmierung auffinden? Das klingt sehr gut. Mein Bruder hat sich das Programmieren beigebracht. Jetzt ist es gut, wenn er auch was in der Hand hat um zeigen zu können, dass er auch was auf dem Kasten hat. Danke im voraus!

    4 Monaten

  • Leo Gucker

    Die Webentwicklung ist nun mal ein begehrtes Thema. Für eine gute Website werden aber auch vielerlei Menschen benötigt. Vom Rechtsanwalt für die Rechtstexte, über den Webdesigner für das Layout, bis zum Programmierer für die Umsetzung sind viele Leute beschäftigt. Die Realität zeigt aber, dass oft alle Arbeit an einer Person behaftet bleibt. Das sollte sich ändern. Danke für die Infos!

    3 Monaten

Hinterlasse einen Kommentar:

*

(notwendig)
*

(notwendig, wird nicht angezeigt)



(optional, Spam und Werbe-Links werden gelöscht)
*