Beiträge in der Kategorie: Infos aus dem Verband

Webmasters Europe e.V. (WE) führt jährlich eine Arbeitsmarktanalyse durch, um Trends auf dem Arbeitsmarkt für Internetspezialisten zu ermitteln.

Dazu werten wir über eine Meta-Jobsuchmaschine die Zahl der Stellenangebote aus und untersuchen, wie häufig welche Web-Technologien und Job Roles nachgefragt werden, um Veränderungen auszumachen.

Zusätzlich werten wir für jede Job Role eine Reihe von Stellenangeboten aus, um Veränderungen im Qualifikationsprofil zu erfassen.

Der Arbeitsmarkt für Internetexperten ist unverändert gut. Einem leichten Rückgang in einigen Job Roles und nachgefragten Kompetenzen steht ein Anstieg in anderen Bereichen gegenüber.

Webmasters Europe e.V. (WE) führt jährlich eine Arbeitsmarktanalyse durch, um Trends auf dem Arbeitsmarkt für Internetspezialisten zu ermitteln.

Dazu werten wir über eine Meta-Jobsuchmaschine die Zahl der Stellenangebote aus und untersuchen, wie häufig welche Web-Technologien nachgefragt werden, um Veränderungen auszumachen.

Internet-Expert/innen haben auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen. Aber von ihnen wird auch viel erwartet.

Der Arbeitsmarkt für Internetspezialisten boomt weiterhin. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Zahl der offenen Stellen praktisch nicht verändert. Besonders häufig gesucht werden Web-Entwickler, Administratoren, Projektmanager und Social Media Experten. Erfahren Sie in unserer großen alljährlichen Arbeitsmarktanalyse, welche Kompetenzen aktuell besonders gesucht sind, was sich Arbeitgeber von Bewerbern sonst noch wünschen und wohin die Trends aktuell gehen.

Liebe WE-Community,

Ihr habt uns ja förmlich überannt :) und nein, wir beschweren uns nicht.

Es gibt Wiederholungstermine für "Wie geht Online Marketing?" und "Schnellere Websites durch Performance Optimierung",  beide am 23.09.

Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte direkt über die Webinarplattform an.

Weiter so. Danke.

Webinar-GrafikIm September können Sie drei WE-Lernheftautoren in kostenlosen Webinaren kennenlernen. Alle Teilnehmer/innen an den WE-Ausbildungen und alle WE-Mitglieder sind herzlich willkommen.

37% mehr freie Stellen für Internetexperten als 2012 - und schon da sah es gut aus auf dem Arbeitsmarkt. Zum zweiten Mal in Folge hat sich die Zahl der offenen Stellen gegenüber dem Vorjahr um fast 40% erhöht. Alles bestens also auf dem IT-Arbeitsmarkt?

Unsere Arbeitsmarktanalye sieht ein wenig genauer hin.

Die Projektmodule von WE sind das "Meisterstück" für die Teilnehmer in unseren Ausbildungen. Sie erstellen hier ein eigenes, komplettes Web-Projekt, weisen also ganz direkt praktische Fertigkeiten nach. Für Bewerbungen ist das eine echte Trumpfkarte.

Ab sofort steht das Curriculum, d.h. die Lehrgangsunterlagen, für unser Zertifizierungsmodul Online Marketing Manager Grade 2 zur Verfügung und kann von den Authorized Training Centers bestellt werden. Die ersten Kursangebote sollten damit nicht lange auf sich warten lassen. Ebenso steht ab sofort die dazugehörige Zertifikatsprüfung bereit. Prüfungskandidaten können sich zu der Prüfung anmelden.

Arbeitsmarktanalyse 2012Wir haben heute das Ergebnis unserer aktuellen Analyse des Arbeitsmarktes für Internetexperten veröffentlicht. In diesem Blogbeitrag fasse ich die wichtigsten Ergebnisse in aller Kürze zusammen:

Gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl der offenen Stellen für Internet-Experten durchschnittlich um 36% gestiegen. Bundesweit gibt es Tausende offene Stellen für Internet-Experten jeder Fachrichtung, auch wenn sich der Zuwachs an offenen Stellen im Vergleich zum Vorjahr (mehr als 80% Zuwachs bezogen auf 2010) abgeschwächt hat.

1–10 von 25 Erste Seite anzeigen 1 | 2 | 3 Eine Seite vorwärts Letzte Seite anzeigen

Blog durchsuchen

Neue Kommentare

SEO Praxisbuch 2017: Neue Auflage ab sofort erhältlich

  • Juliane:

    Hallo Herr Schneider, ich sitze gerade über meiner Diplomarbeit im Web Business Management. Ich…

  • Thorsten Schneider:

    Hallo Juliane, kostenlose, zuverlässige Tools für die Bestimmung des Suchvolumens sind absolute…

Lernmodul "Web Administration" aktualisiert

  • Sabine Engelmann:

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte das Vergnügen mit den alten, als auch den neuen…

  • Monika Beck:

    Hallo Sabine, danke erstmal für dein Feedback; ich habe mit dem Autor gesprochen - er wird sich das…